Worte beim Wort genommen: Kritik

K ritisch hinterfragen, nicht sofort zustimmen, ist mir wichtig.
R echt oft werde ich dafür belächelt, oder gar verbal angegriffen.
I ch bin mir bewusst, dass ich meinem Gespür vertrauen darf.
T aktierenist nicht meine Art.
I ch nehme es körperlich wahr, wenn etwas nicht zum Wohle ist.
S olche Symptomatik kenne ich sehr genau.
C haos entsteht dann in meiner Seele, im Kopf, im Herz.
H offnungen  auf das Gute, gebe ich nicht auf.
***
Authentische Herzensgrüße hinaus in die Welt.
Segen!

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

4 Gedanken zu „Worte beim Wort genommen: Kritik“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s