Zum Gedenken am heutigen Sonn-Tag

Für meine Mama und meinen Bruder
1942-2020
1967-2020

Ihr seid so fern und doch so nah,
ich fühle es, ja, ihr seid da!

Vermiss´ ich euch durch alle Sinne,
so hör´ ich eure sanfte Stimme.
Brauch´ ich deinen guten Rat,
sind Lösungen für mich parat.
Komm´ ich zu euch mit einer Klage,
gebt Antwort ihr auf meine Frage.
Bin ich verzweifelt, ist mir bange,
fühl´ ich ein streicheln auf der Wange.
So war es immer, wird so bleiben,
ihr werdet eure Liebe zeigen.

Ihr seid so fern und doch so nah,
ich fühle es, ja, ihr seid da!
***

Tageselfchen 2.11.21

Erster
Jahrestag vom
Terroranschlag in Wien,
zwanzig Verletzte und vier
Todesopfer.
***
Ihr seid unvergessen!
Licht und Segen eurer Seele!

Friedhofsprozession

Ein Janka nach Helmut Maier

Es riecht nach brennenden Kerzen.
Hörbares Flüstern breitet sich aus.
Die Menschen stehen am Grab ihrer Lieben.

Weihrauchduft zieht über den Friedhof hinweg.
Der Pfarrer segnet die Gräber und Menschen.
***

Ich wünsche uns einen besinnlichen Allerheiligen-Nachmittag!

18.1.1967 – 1.8.2020

Lieber Uwe
genau heute vor einem Jahr
haben wir dich bestatten müssen.

Du fehlst uns so sehr.
Es fühlt sich schmerzvoll an,
keinen Bruder mehr zu haben.
Wir sind sehr traurig und vermissen dich sehr.
Doch, du bist bei Jesus geborgen und glücklich!
In Liebe deine zwei Schwestern mit der ganzen Familie.
***

12.8.1942 – 28.7.2020

Heute hätte Mama ihren 79. Geburtstag gefeiert.
Doch auf den Tag genau,
vor einem Jahr am 12.8.2020 haben wir Mama bestattet.
Segen sei mit uns allen.
Hier und dort!
In Liebe deine Tochter
Monika-Maria