ABC – Etüden 45.46.20 | Nachtlicht – lieblich – teilen

Christiane hat wieder zu den ABC-Etüden eingeladen,
mit einer Wortspende von Kain Schreiber.
3 Begriffe in maximal 300 Wörtern.
Nachtlicht – lieblich – teilen
***
Eine Ehe

Lieblich war ihr Heim gestaltet
ein Nachtlicht brannte im Vorgarten
als Ehepaar teilten sie Freude und Leid

Achtundzwanziger nach Helmut Maier
***
Brauchtum

In den Bergen ist es Brauch,
heut noch so und früher auch.
Am Fensterbrett ein Nachtlicht steht,
damit der Strahl ins Jenseits geht.
Heilsam ist es für die Wesen,
weil sie in diesem Licht genesen.
So lieblich warm fühlt sich das an,
die Liebe die man teilen kann.
***

Ahnenverehrung

Nachtlichter brennen
lieblich strahlen sie hinaus
geliebte Menschen

sie beleuchten den Grabstein
teilen so die Dunkelheit
***
… gute Nacht ihr Lieben!
DANKE für eure Besuche!
Segen!

Literarisches Thema: Grün

Taufrischer Buchsbaum
hellgrüner Blattspitzentrieb
Rosenstock kaputt
***

Karotten gesät
Grünlilien im Freien
Moos dient als Frostschutz
***

Girlanden flattern
Efeu zum Kranz gewunden
Brautkleid in lindgrün
***

Gemüsevielfalt
in Regalen und Kisten
grünes Angebot

Karotten und Sellerie
Maggikraut und Suppengrün
***

Hohle Baumstümpfe
Grünspecht in Streuobstwiese
Bärlauch am Wildbach
***

Verlassener Hof
blühende Apfelbäume
Grünfinken nisten
***

Für den Brotbacktag
Zutaten vorbereitet
Grünkern geschrotet
***

Löwenzahnwiese
saftige Blütenköpfe
Löwenzahnhonig

köchelt langsam ein
Vorrat für ein ganzes Jahr
***

Erschienen im Silbenfalter der Literatureditionen Lebens-Lese-Zeichen,
Sommer 2o18 zum literarischen Thema „Grün“ .