28. September-Elfchen: Nebelkinder

Streitbare
Elstern im
trüben nassen Park
eingehüllt grau in grau
Nebelkinder
***
Sonnige Herzensgrüße mit Segen!

22. September-Elfchen: Septembersonne

Goldenes
Kirchturmkreuz glänzt
weit ins Land
im Schein der abendlichen
Septembersonne.
***
Segensgrüße und gute Wünsche!
Bleibt gesund oder werdet es!

Gedicht zum Monat: September

Die Herbst- Tag- und Nachtgleiche

Der Jahreskreis nimmt seinen Lauf,
ein weiteres Tor das tut sich auf.
Natur braucht doch das Gleichgewicht,
damit nichts auseinander bricht.

Nach dem Säen, Reifen, Ernten,
tritt Ruhe ein, am Feld, in Gärten.
Ein Anfang liegt in diesem Ende,
es kündigt an, nur eine Wende.

Des Sommers Feuer ist dahin,
Balance ist jetzt der tiefe Sinn.
Erholung braucht nun Mutter Erde,
denn bald gibt es ein neues Werde.

Ich wünsche uns allen einen zauberhaften Tag!

20. September-Elfchen: Vogelarten

Versteckt
zwischen den
verfärbten Blättern
hängt das Futterhäuschen
dort tummeln sich verschiedenste
Vogelarten.
***
Habt es gut an diesem herrlichen Tag.
Segenswünsche und Segensgrüße!

Elfchen zum Jahreskreisfest

Gleich
lang sind
Tag und Nacht
wir feiern ein kraftvolles
Jahreskreisfest.

***
Gehen wir mit frohen Herzen in einen warm streichelnden Herbst.
Gottes Segen hüllt uns in goldenes Licht!