Johannisfeuer

Johannesfeuer brennen lichterloh,
alle die Menschen sind so froh.
Singen, Tanzen  im Funkenregen;
Johannisfeuer bringen uns den Segen.
***
Lassen wir die Herzensfeuerfunken sprühen.

Ehre dem Johanniskraut

Das Johanniskraut in voller Blüte,
setzt ein Lächeln auf, strahlt mit Güte.
Als Heilkraut ist es wohl bekannt,
nach Johannes wurde es benannt.
Oder war es umgekehrt,
und meine Worte sind verkehrt?

***
Grüße in den sonnengelben Tag mit
dem Segen vom heiligen Johannes.

Lyrimo-Mai 2022: wunderbar

Täglich ein neuer IMPULS 

Kleine
und große
Wunder geschehen täglich
diese Lebensgeschenke sind wahrer
Segen.

Segnende
liebende Gottesgegenwart
ich bin jederzeit
eingebettet in Heilung und
Wunder.

Wunderbar
weil mir
das zuteil wird
ich verneige mich in inniger
Dankbarkeit.

Dankbar
will ich
diese wertschätzend achten
denn Wunder sind keine
Selbstverständlichkeit.
***
Liebe Grüße hinaus in den Abend
mit Segen.

Schreibchallenge: lautlos

Segnungen

Graziös breiten sie ihre Schwingen aus
gleiten lautlos in die Weite hinaus.
Sie streicheln uns durch diese Bewegung,
ich danke dafür, es ist eine Segnung.
Wer dasso nicht erahnen kann,
der schaue sich diese Wunder an.
***
Ich freue mich auf einen Tag voll Zauberhaftigkeit, Wunder, Segen.

Schreibchallenge: Hexe

In der Walpurgisnacht

Weise Frauen tanzen in der Walpurgisnacht,
denn sie wissen, alles hat Gott gemacht.
Sie weihen Kräuter, Wald, Wiesen auch Flur,
heilig sind für sie Mensch, Tier und Natur,

Du kannst diese Weiber auch Hexen nennen,
gerne will ich mich zu ihnen bekennen.
Sie mixen, brauen, bitten um Befreiung,
denn ihre Gebete, dienen der Heilung.
***
Das Hexencrode will ich singen,
über Stein und Wiesen springen.
Alles soll zum Wohle sein,
mein, dein, unser Glück allein.
***
Segen in diese Nacht.