Dunkelheit & Lichterkleid| Der Dienstag dichtet

November es ist Zeit für dich zu ruhn´,
ein anderer kommt mit sehr viel Ruhm.
Du bringst manch graue Nebelschwade,
auch deshalb lieb´ ich deine Tage.
Loslassen tust du Blatt und Blüte,
doch deine Aura uns behüte.
Karg siehst du aus, hast viel verloren,
doch Neues wird bereits geboren.
Tauch du nun ein in Dunkelheit,
der Nächste kommt im Lichterkleid.
***
Möge sich uns der letzte Tag im November,
von seiner herrlichsten Seite zeigen!

Die kollektive Schreibaktion Der Dienstag dichtet wurde von Katha kritzelt initiiert. Jeden Dienstag veröffentlichen Autor*innen ein Gedicht über etwas, das sie bewegt.
Folgende Autor*innen machen bisher mit:

Stachelbeermond
Mutigerleben
Wortgeflumselkritzelkrams
Werner Kastens
Findevogel
Wortverzauberte
Ein Blog von einem Freund
Lyrikfeder
Nachtwandlerin
Lindas x Stories
La parole a été donnée à l’homme
und Gedankenweberei

Pflück eine Erdbeere-Tag

Pflück eine Erdbeere Tag
Erdbeeren soll ich heute pflücken,
oh, wie gern würd ´ich mich bücken.
Doch sie müssen noch nachreifen,
bis ich darf nach ihnen greifen.
***
Ich wünsche rundherum einen wundervollen Tag,
mit Freude, Segen, Wohlergehen!