Der Dienstag dichtet: Schreiben

Die kollektive Schreibaktion Der Dienstag dichtet wurde von Katha kritzelt initiiert. Jeden Dienstag veröffentlichen Autor*innen ein Gedicht über etwas,
das sie bewegt. Danke dir Katharina für diese Initiative! Gerne mache ich mit.
Das ist mein Beitrag dazu:
***
In der Schreibgruppe wollte sie schreiben,
das sollte die Zeit ihr vertreiben.
Doch sie kann nicht lesen,
trinkt zu viel am Tresen.
Jetzt wird sie im Wirtshaus wohl bleiben.
***
Liebe Grüße in den dichtenden Dienstag.

 

Juniverse 2021 13/06 Luftmatratze

3o Tage   30 Gedichte schreiben

„Juniverse 2021“ ist eine Mitmachaktion von Silbenton.
Täglich im Juni gibt ein Thema,
zu dem nach Lust und Laune gedichtet werden soll.
Eine tolle Mitschreib-Aktion, bei der ich sehr gerne dabei bin.
***
Der Sepp mit der getigerten Katze.
Fährt seewärts mit der Luftmatratze.
Doch die hat ein Loch.
Er schwimmt aber doch.
Jetzt liegt er am Grunde vom Mattsee.
***
Bitte gebt acht, damit das nicht passiert.
Segen in diesen Tag.

Muttersorgen

Die Mutter vom Sepp, diesem Feschen,
die möchte ihn täglich verdreschen.
Er braucht eine Frau,
egal ob sie schlau.
Hauptsache sie macht seine Wäschen.
***
Lächelnde Grüße!

Jahr, wo bist du hin?

Advent naht

Advent ist in einigen Tagen.
Jetzt will ich mich drüber beklagen.
Das Jahr ist dahin.
Weiß nicht wo es hin?
Vielleicht hat der Herbst es vergraben!
***
Staunende Grüße mit einem Lächeln.
Segen.

Zahnschmerzen

Beate die kann es nicht lassen.
Sie muss in den Zuckerltopf fassen.
Der Zahn tut so weh.
Sie schreit laut ojeh,
dann trinkt sie vom Schnaps ein paar Tassen.
***
Ich wünsche uns allen dass kein Zahn schmerzt.
Segen!