Gedicht zum Monat Dezember

Maria

Gottes Licht hat dich umfangen,
damit hat Wundervolles angefangen.
Gottes Liebe hat dich berührt
und du hast Leben in dir gespürt.
Gottes Geist hat dich getragen,
so konntest du die Ehre wagen.
Gottes Kraft ward dir gegeben,
zum Gehen durch dein selig Leben.
***
Ich wünsche euch heibringende Gedanken!

Kraftvolle Jesusworte: Seligpreisungen

Selig, die verfolgt werden um der
GERECHTIGKEIT willen,
denn ihnen gehört das Himmelreich.

Zeit meines Lebens, trat ich für
Gerechtigkeit ein.
In vielen Bereichen des Lebens
und für viele Menschen denen Ungerechtigkeit widerfuhr.
Das machte mir auch in den Jahren nicht nur Freunde.
Ja, ich musste und muss vieles einstecken dafür.
Doch werde ich weitermachen…
***
Segen ist mit uns allen!

Kraftvolle Jesusworte: Seligpreisungen

Selig die Frieden stiften,
denn sie werden Kinder Gottes genannt werden.

Um Frieden zu stiften, ist es manchmal not-wendend,
Chaos herzustellen. Dann kann daraus Ordnung, götliche Ordnung und
langfristiger Frieden entstehen.

Wenn es gilt grobes Unrecht zu beseitigen,
müssen sich die Friedensstifter*innen kurzristig
mit den Unruhestifter*innen auseinandersetzen.
Das kann zu kurzfristiger Unruhe führen.
So wie jesus im Tempel randaliert hat,
um die Bösewichte daraus zu vertreiben.

Wenn das Übel an der Wurzel gepackt wird,
kehr Ordnung und Frieden ein.
So sollten wir stets wachsam sein
und auf die Früchte (z.B.der Politik)
mit Argusaugen schauen.

Segensreiche Grüße und Herzensumarmungen.

Kraftvolle Jesusworte: Mt. 8,13

Erntet nan etwa
von Dornen TRAUBEN,
oder von Disteln Feigen?

Zu diesem Zitat fällt mir nur folgendes ein:
An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.

Ich empfinde es sehr not-wendend
auf die Früchte zu sehen.
Besonders in der momentanen Weltsituation.

Seien wir bitte kritisch und schauen wir
sehr genau auf die Früchte.
Danke!
Alles Liebe mit Segen!

Kraftvolle Jesusworte: Lk. 18, 27

Was für Menschen
UNMÖGLICH ist,
ist für Gott möglich.
****
Deshalb dürfen wir felsenfest vertrauen,
dass Gott bei uns ist,
wenn wir mit unserer Kapazität am Ende sind.
Vertrauen ist jedoch wertvoll.
***
Herzliche, vertrauensvolle Grüße zu euch!