Tageselfchen 18.Mai 2022

In
einer wichtigen
Angelegenheit bin ich
heute weitergekommen – voll
Dankbarkeit.

Dankbar
bin ich
aus tiefstem Herzen
meinen Herzensmenschen für ihre
Hilfe.
***
Danke von ganzem Herzen meinen zwei Papas.

Lyrimo-Mai 2022: Meditation

Täglich ein neuer IMPULS 

Meditative
die Stimmung
dieses  lauen Tages
keine störenden Geräusche – nur
Einheit.

Einheit
schaffen mit
der Umgebung verbunden
in der Mitte ankommen.
Meditation.

Meditation
als Ruhepol
als meine Kraftquelle
wahrnehmen den Klang von
Gott.
***
Innige, stille Grüße in den fortgeschrittenen Nachmittag.

Tageselfchen 17.Mai 2022

Umgesetzt
habe ich
kreative Techniken aus
dem Seminar mit den
Kunstvermittlerinnen.
***

Mit den Ergebnissen bin ich zufrieden. Danke.
Habt es fein, bleibt gesund
im Lichte des Segens.

Der Dienstag dichtet: Regenfreuden

Der Dienstag dichtet wurde von Katha kritzelt initiiert.
Jeden Dienstag veröffentlichen Autor*innen ein Gedicht.
Danke dir Katharina für diese Initiative!
Das ist mein Beitrag dazu:
***

Die Natur trägt heut das Regenkleid,
sie wirkt so frisch in dieser Zeit.
Der Bäume Blätter, etwas schwer,
gefallen tut das ihnen sehr.
Wenn Tropfen sanft hinunter springen,
im Grase unten dumpf erklingen.
Ein Regentag ist wunderbar,
das empfindet auch die Vogelschar.
Sie wissen, Wasser das ist pures Leben,
drum sind dem Regen sie ergeben.
***

Auch ich freue mich, geniesse den Regentropfensegen.

Lyrimo-Mai 2022: Kwasquilot

Täglich ein neuer IMPULS 

Kwasquilot ist eine Wortkreation von lyrimo Dagmar:

Das Geheimnis

Kwasquilot war sein Name,
er wohnte bei der alten Dame.
Kwasquilot war neu in der Stadt,
denn er hatte das Landleben satt.

Die Dame war fein, elegant,
die Menschen kannten sie in der Stadt.
Er war eloquent, bestens gekleidet,
von Vielen wurde er darum beneidet.

Sie gingen zu Festen und zum Bankett,
die Beiden hatten es jedes Mal nett.
Kwasquilot ging mit dieser Madame,
Arm in Arm die Straßen entlang.

Ihr wahres Geheimnis verrieten sie nie,
doch zwischen ihnen war sichtbar – Magie.
Das sorgte für allerlei Gequatsche,
bei denen die im Hirn nur Gematsche.
***
Liebe Segensgrüße in den jungen Tag.