Geburtstagzeit & Einkochzeit

Ihr Lieben,
ich habe euch und meinen Blog nicht vergessen.
Es ist bei uns im Juni Geburtstagszeit. Da ist immer viel los bei mir/uns.
Ich mache den Anfang, dann kommt Pap und danach Lieblingstochter und etliche FreundInnen.
Hinzu kommt auch, dass ich mich um die Früchte kümmern will und diese gut versorgen. Momentan bin ich bei den roten Ribiseln.
Bei meiner Freundin durften wir etliche Kilos ernten.

Ich komme wieder …. hoffentlich bald.
Segen und Herzensgrüße!

Wundervolle Festlichkeiten

Seit vergangenem Freitag waren wir, die gesamte Familie in Feierstimmung. Es gab (m)einen Geburtstag zu feiern. Das taten wir ausgiebig. Nach allen Regeln der Überraschungskünste all derer  Menschen die organisiert, dekoriert und alles dafür Erforderliche beigetragen haben, dass es ein wundervolles Fest wurde. Unter Einhaltung der G-Regeln, gab es endlich innige Umarmungen. So lange waren wir getrennt. Nachdem unsere Mama und Bruder vor einem Jahr, diese Welt verlassen haben, gab es auch tief traurige Momente, weil sie uns so sehr fehlen. Trotzdem sind die Beiden unserer Mitte. Mein Herz verneigt sich in Dankbarkeit, bei Lieblingstochter und der gesamten geliebten Familie.

Liebeste Herzensgrüße hinaus zu euch – hinaus in die Welt.

Gesegnete Pfingsttage!

P  fingstfeuer entfache die
F  ülle des heiligen, heilenden Geistes
I  n uns und unserem Leben!
N  ähre uns mit all jenen
G  aben, welche uns dienen.
S  ende dein Geist aus der unsere
T  age belebt und reiche Frucht bringt.
E  rlöse und von allem Alten, das uns
N icht mehr dienlich ist
***
Meine lieben @lle,
von Herzen wünsche ich euch und all euren Lieben,
ein frohes, gesegnetes, harmonisches Pfingstfest.
Möge uns allen, das Wissen und die Weisheit zuteil werden,
die uns weiter hilft in unserem Leben.
Mögen wir frei sein von
Urteilen, Vorurteilen, Verurteilungen und Bevormundungen
unseren Mitmenschen gegenüber.
Alles zum Wohle von von Allem und Jeden.

Ich wünsche uns allen den Pfingstsegen!
Herzenswarme Grüße und ein Füllhorn voll
Freude, Gesundheit, Wohlergehen.
Herzlichst
M.M.

Wir gehen auf das Pfingstfest zu

Pfingstspaziergang

In der Seele manchen Schmerz gehütet,
gehst du einsam, doch wohl behütet.
Du bist nicht alleine, obwohl du vermisst,
eine liebende Kraft dir allezeit nahe ist.
Dein Herzensstern dich immer begleitet,
dein Seelenstern dir die Wege bereitet.
Im Gefüge des mächtigen Weltengeschehen,
ist alles verbunden doch fürs Aug nicht zu sehen.
Drum öffne dein Herz und weite die Seele,
dann fest im Vertrauen, deinen Lebensweg gehe.
***
Ich wünsche uns allen den Pfingstsegen!

Impuls zur Fastenzeit – Segnungsspaziergang

Segnungsspaziergang
Wenn ich zu Fuß unterwegs bin, ist das für mich ein kraftvolles Ritual,
das ich gedanklich durchführe.
„Mit jedem Schritt den ich setze,
segne ich die Erde unter meinen Füßen.
Zum Wohle von allen und jeden.“
***
Habt einen Tag voll Freude, Wunder und Segen!