Schreibaufgabe: Zauberrumpeltasche

Es ist für mich eine Freude an Schreibaufgaben teilzunehmen.
(Leider habe ich verabsäumt diese einzusenden.)

Die Zauberrumpeltasche
Drabble

Duftige Blumen, wundervolle Bäume und Gräser befinden sich im Zaubergarten.
Vögelchen zwitschern, Springbrunnen plätschern, Elfenkinder kichern.
Zwerge, Gnome, Froschkönige und noch allerhand bezaubernde Wesen haben in diesem magischen Garten ihr daheim. Ein Baum davon, eine  alte Linde, wird der Tausend-Wünsche-Baum genannt.
An einem seiner starken Äste hängt eine geheimnisvolle glitzernde Tasche.
Man erzählt sich, dass darin die Herzenswünsche aller Menschen aufbewahrt sind.
In bestimmten Zeitabständen werden solche Wünsche erfüllt. Immer dann, beginnt es in den Bäumen geheimnisvoll  zu rauschen und in der Tasche zu rumpeln. Wieder war ein Wunsch erfüllt. Danach war tiefe Stille im Garten.
Die Zauberrumpeltasche schlief ein.
***
Mit herzlichen Grüßen und Segen!

Der Dienstag dichtet: Die Hure Wahrheit

 

Die kollektive Schreibaktion Der Dienstag dichtet wurde von Katha kritzelt initiiert. Jeden Dienstag veröffentlichen Autor*innen ein Gedicht über etwas,
das sie bewegt. Danke dir Katharina für diese Initiative! Gerne mache ich mit.
Das ist mein Beitrag dazu:
***

Die Hure Wahrheit

Im Untergrund soll sie sich verstecken,
keinen Millimeter soll man von ihr entdecken.
So geht oft Jahrzehnte lang gut,
doch auf einmal gibt es Menschen mit Mut.

Sie stehen auf und zeigen Gesicht,
weil genau die, sind die Dummen nicht.
Diese will man doch gleich erschrecken,
doch Angst kann man in ihnen nicht wecken.

Durch ihr Tun bringen sie vieles ans Licht,
klar gefällt das den Mächtigen nicht.
Sie wollen ihre Leichen im Keller,
doch endlich ist die Hure Wahrheit schneller.

****
Erleichterte, hoffnungsfrohe Grüße in den
jungen Dienstag!

 

Der Dienstag dichtet: Alles Gute!

Die kollektive Schreibaktion Der Dienstag dichtet wurde von Katha kritzelt initiiert. Jeden Dienstag veröffentlichen Autor*innen ein Gedicht über etwas,
das sie bewegt.Danke dir Katharina für diese Initiative! Gerne mache ich mit.
Das ist mein Beitrag dazu:
***
Ich wünsche euch ein glücklich Jahr,
mit Spaß und Freude wirklich wahr.
Bleibt gesund, genießt das Leben,
klar kann es auch Ärger geben.
Doch das geht vorbei sehr schnell,
seid ihr mit Humor zur Stell.
Lasst euch feiern bei den Festen,
achtet alle netten Gesten.
Nehmt des Lebens feste Hand,
geht auch durchs Schlaraffenland.
Alles Gute, Glück mit Segen,
das wünsche ich euch, auf euren Wegen.
***
Mit den besten Wünschen und Segensgrüßen!

Der Dienstag dichtet: Schatzkistchen

Beschenken
wird mich
das neue Jahr,
dankbar öffne ich mein
Herz.

Beschwingt
gehe ich
durch die Zeit,
freue mich über jede
Offenbarung.

Glückselig
wie ein
Kind, hüte ich
meine mir zugedachten wahren
Schätze.
***
Liebe Grüße mit Segen
in den voranschreitenden Nachmittag.

Die kollektive Schreibaktion Der Dienstag dichtet wurde von Katha kritzelt initiiert. Jeden Dienstag veröffentlichen Autor*innen ein Gedicht über etwas,
das sie bewegt. Danke dir Katharina für diese Initiative! Gerne mache ich mit.
Das ist mein Beitrag dazu:
***

Der Dienstag dichtet: Zeitenübergreifend

Die kollektive Schreibaktion Der Dienstag dichtet wurde von Katha kritzelt initiiert. Jeden Dienstag veröffentlichen Autor*innen ein Gedicht über etwas,
das sie bewegt. Danke dir Katharina für diese Initiative! Gerne mache ich mit.
Das ist mein Beitrag dazu:
***
Zwischen den Jahren

Jetzt ist die Zeit zwischen den Jahren,
ich darf Neues, von den Alten erfahren.
Die Ahnen, die Seelen sie ziehen durchs Land,
haben ihr Lebenswissen in ihrer Hand.
Sie treten zu mir, in der Stille, der Ruh,
begeisternd, achtsam höre ich ihnen zu.
Ihr gesammeltes Wissen stellen sie vor mich hin,
ich nehm es und zeige, wie dankbar ich bin.
erprobtes, Erlebtes, Schmerz oder Leid,
will ich weitertragen in die kommende Zeit.

Habt einen sehr feinen,
gesegneten, letzten Dienstagabend im Jahre 2021.