Tag des Glücks

Heute, ihr Lieben ist nicht nur Frühlingsbeginn,
sondern auch der Tag des Glücks.
***

Oh, was ist Glück? Was bedeutet Glück?
Meine Überzeugung ist, dass Glück für jeden Menschen etwas anderes bedeutet.
Ebenso wie bei der Liebe. SO gibt es viele Arten von Glück, von glücklich sein.
Mich machen meistens die Dinge unbeschreiblich glücklich die man für Geld nicht kaufen kann.
Gesundheit meiner Liebsten und Lieben. Genauso ist es mit den Tieren die ich fest in meinem Herzen trage. Klar freue ich mich auch über die materiellen Dinge die ich,  die wir zum Leben brauchen.
Meine Tochter macht mich so unendlich glücklich, weil sie so ist wie sie ist.
Ich bin sehr glücklich.
***
Ich wünsche uns @llen,
einen segensreich und glücklich zu Ende gehenden Sonntag.

Tag des Geflügels

Seht euch dieses liebenswerte Geschöpf an. Eine wahre Schönheit. Heute soll dem Geflügel gedacht werden. Wir sollen es feiern,  bejubeln, wertschätzen und achten. Nicht einsperren in kleine Käfige, schinden und ermorden um danach als „Köstlichkeit“ auf den Mittagstisch zu bringen.
Ich habe einen Han gewählt als Bild noch mehr zur Veranschaulichung. Denn die männlichen Küken werden nach dem Schlüpfen in einen Schredder geworfen, um sie zu bei lebendigem Leibe zu zerstückeln. Weil sie keine Lebensberechtigung haben, also keinen Profit erarbeiten, weil sie keine Eier legen. Das Thema Eier, wäre eine gesonderte Geschichte wert.  Geflügelarten sind ebenso Geschöpfe Gottes wie Menschen.
***
In Anbetracht dieses Tierleides, weinende Grüße.

Zauberrumpeltasche

Duftige Blumen, wundervolle Bäume und Gräser befinden sich im Zaubergarten.
Vögelchen zwitschern, Springbrunnen plätschern, Elfenkinder kichern.
Zwerge, Gnome, Froschkönige und noch allerhand bezaubernde Wesen haben in diesem magischen Garten ihr daheim. Ein Baum davon, eine  alte Linde, wird der Tausend-Wünsche-Baum genannt.
An einem seiner starken Äste hängt eine geheimnisvolle glitzernde Tasche.
Man erzählt sich, dass darin die Herzenswünsche aller Menschen aufbewahrt sind.
In bestimmten Zeitabständen werden solche Wünsche erfüllt. Immer dann, beginnt es in den Bäumen geheimnisvoll  zu rauschen und in der Tasche zu rumpeln. Wieder war ein Wunsch erfüllt.
Danach war tiefe Stille im Garten. Die Zauberrumpeltasche schlief ein.

Mit lieben Segensgrüßen!

Es ist mir eine Freude an Schreibaktionen teilzunehmen.

Mikrokosmos 2

Im Mikrokosmos meines Lebens, tanze ich durch meine Zeitqualität.
Durchquere dunkle Täler, besteige lichtvolle Berggipfel, springe über Klippen,
tauche unter. Abwechslungsreich ist es beim Vorwärtskommen.  
Schmal, verschlungen, breit , steil, gradlinig.
Zeitweise verliert sich meine Seele in den lichten Sphären der Gottesgegenwart.
Meine Seele nährt sich von den vielen Wundern dir mir im Leben zuteilwerden.
Jede Erfahrung wird als winzige Zelle geboren, danach in meinem Lebensmikrokosmos verewigt. Festgeschrieben. Eingeprägt. Verankert.
Jedes wahrgenommene Omchen wir zum leuchtenden Om.
In meinem Reisegepäck habe ich Mut, Liebe, Zuversicht und Gottvertrauen.
Die einheitliche Vielfalt dessen, macht mein Leben im allumfassenden
Mikrokosmos aus.

Mit lieben Grüßen in deinen ganz persönlichen Mikrokosmos.
Du bist gesegnet.

Es ist für mich eine Freude an Schreibaufgaben teilzunehmen.

Erzähl und schreib doch mal: 2/22 Lebensweisheit

Nachhaltiges Mitmachprojekt von der Erinnerungswerkstatt
Heidi Maria Stadler lädt dazu ein. Danke, ich freue mich!

Folge der Einladung von der Erinnerungswerkstatt.
Das Thema für Februar 2022:
Ratschläge und Lebensweisheiten

Wissensweitergabe durch Erzählungen

Schon als Kind habe ich es geliebt den Menschen zuzuhören. Besonders wenn alte Menschen erzählten und ihr Lebenswissen weitergaben durch Erzählungen, hat mich das sehr beeindruckt. Obwohl ich damals das noch nicht einordnen konnte, unter Lebensweisheiten. Dafür war ich noch zu jung um das zu erkennen. Jedoch habe ich es in mir aufgenommen. Ins Herz gelegt, darüber sinniert und nachgedacht. Mein Wunsch als Kind war es, dass ich auch einmal so weise werden möchte, wie jene Menschen die mich mit Wissen durch ihre Lebens- Erfahrungen so sehr faszinierten. Die Faszination blieb mir erhalten, habe viel gelernt, lerne dadurch noch heute.
***
Liebevolle Segensgrüße in den Abend!