Vom Spaziergang mitgebracht: Novemberstimmig

Pures Blattgold mir zu Füßen.
Novembergrau, doch ohne Nebel.
Krähen picken Brotkrümel von der Straße.

Achtundzwanziger nach Helmut Maier

Nur eine Kleinigkeit musste ich im Supermarkt kaufen.
So habe ich das Einkaufen mit einem Spaziergang verbunden.

Nachmittägliche Segensgrüße!

Vormittagsstimmung

Ein Achtundzwanziger nach Helmut Maier

Der Tag trägt noch das Schlafgewand.
Krähen schreien arg durcheinander.
Zwei Bäume im Garten mit goldgelbem Laub.
***
Sehr herbstliche Grüße mit einigen Tupfern von Gold!

Frühe Morgenstimmung

Zarte Fäden spinnt die Sonne.
Im Acker scharren einige Krähen.
Dürre Äste laben sich am Nebel.
****

Habt alle einen guten Tag!
Mit Segen in bester Gesundheit!

Ein Achtundzwanziger nach Helmut Maier

Zum Nationalfeiertag (26.10.)

Wehende Fahnen

Der Wind bewegt die Fahnen sanft.
Der Nationalfeiertag steht an
Übers Land hin wehen sie in rot-weiß-rot.
***
Herzlichste, sonntagliche Nachmittagsgrüße.

Ein Achtundzwanziger nach Helmut Maier

Auf Allerheiligen zu


Rotes Weinlaub rankt sich empor.
Dazwischen glänzen Efeublätter.
Herbstastern und Chrysanthemen für das Grab.
****
Segensgrüße in den Abend ihr Lieben!

Ein Achtundzwanziger nach Helmut Maier