Advent 2022

Besonders in der Adventzeit dürfen wir uns selbst nicht verlieren.
Emotionen und Gefühle sind in dieser Zeit intensiver als sonst.
Jedes Gefühl hat seinen Platz, darf Platz haben.
Weil es eine Berechtigung hat. Verdrängen ist ungesund.
Gerade in dieser vorweihnachtlichen Zeit, sind unsere Seelen
umso mehr empfindsamer und dünnhäutiger.
Lassen wir das zu, was uns gut tut. Was wir brauchen.
***
Adventfreudige Segensgrüße hinaus in die Welt.

Werbung

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s