Welttag der Menschenrechte

Achtsam sein! Genau hinhören! Genau hinschauen! Wachsam sein! Menschrechtsverletzungen kommen nicht wie ein Paukenschlag. Sie kommen schleichend. Wie langsam sich verteilendes Gift. Schritt für Schritt, Schnitt für Schnitt werden Menschen ihrer Rechte, ihrer freien Entscheidungen beschnitten. Kleine Schritte führen zum großen Ziel.
So kleine Einschnitte, dass es für viele Menschen kaum bis gar nicht erkennbar ist. Oder dass es als, „ach das ist nur eine Kleinigkeit, nicht schlimm“, unbedeutsame   Keinigkeit(en) abgetan wird.
Ich behaupte, so ist das nicht, denn mit anscheinend unbedeutenden Kleinigkeiten, gegen Menschenrechtsverletzungen ist der Anfang gemacht.
Bleiben wir wachsam!
***

Herzensgrüße hinaus in diesen Tag!

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s