Wahl-Plakat-Slogan

Hier bei uns hat eine wahlwerbende Partei auf dem Wahlplakat,
folgenden Slogan stehen: „Mutig denken!“

Dem will ich nichts hinzufügen, doch ich muss weiter denken.
Denken ist schon toll, mutig denken, noch toller.
Doch sind wir nicht mehr und mehr in der Situation,
dass es gar nicht so wirklich gefragt eigenständig, selbständig,
noch dazu mutig zu denken.
Ist es denn nicht im Moment so, dass uns Meinungen anderer Menschen aufgedrückt werden, auch von Seiten der Politik und die wir ungefragt bzw. unhinterfragt hinnehmen sollten. Danach handeln sollen und möglichst still sein sollten. Ist man das nicht. wird einem ein Maulkorb vorgehängt oder man wird schubladisiert, denunziert, klein gemacht und / oder vorverurteilt. Diese Vorgehensweisen zeichnen sich seit etlichen Jahren ab, doch zurzeit gehen diese in eine extreme Richtung. Eine Richtung die für uns als Bürger*innen ganz und gar nicht gut ist.  
Die ungesund ist. Die krank macht.
So ist es aus meiner Warte aus hoch erfreulich, wenn eine wahlwerbende Partei für „mutig denken“ plädiert und dafür eintritt.
***
Liebe Grüße in den spätsommernachmittag!
Alles Liebe mit Segen!

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

2 Gedanken zu „Wahl-Plakat-Slogan“

  1. Vor den Mut hat die Natur erst das Denken überhaupt gesetzt. Leider ist es vielen Menschen abhanden gekommen und sie verlassen sich wie tumbe Hirnzombies auf das, was andere sagen. In der heutigen Sprache nennt man es Mainstreaming, ich nenne es Kadavergehorsam.
    Du, liebe Monika, schriebst letztens etwas über Lügen und Verleumdungen. Ein gutes Beispiel. Solche Dinge werden ohne nachfragen, ohne eigene Recherche als Wahrheit hingenommen und zu allem Übel auch noch weiter getragen.
    Denken will gelernt sein, es ist anstrengend. Aber wenn man es endlich gelernt hat, so kann man beginnen mutig zu denken.
    Sei herzlichst gegrüßt, dazu einen gesegneten Abend.
    Rika

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s