Achtsamkeits-Reise durch den 20.August: Glück

Ein wahres, tiefes Glücksgefühl, denke ich, wird in der ruhenden Stille wahrgenommen. Sind nicht meistens die glücklichsten Momente, auch die stillsten?

Eine Geburt, eine Umarmung, ein inniger Kuss, ein aufrichtendes Wort, erwachen nach einer Narkose, eine positive Nachricht vom Arzt, eine liebevolle Begegnung mit der Natur, oder einem Tier, die geglückte Landung mit dem Flugzeug.

Glücklich zu sein, bedeutet nicht, keine Wünsche oder Träume zu haben, sondern das Erkennen von all dem Guten im Leben, das uns gegeben wird.

***
Achtsame Morgengrüße schicke ich hinaus in die Welt.
Der Segen der Achtsamkeit ist mit uns!

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s