Achtsamkeits-Reise durch den 17.August: Licht atmen

Meditation

Sei ruhig und entspannt.
Lausche deinen Atem.
Wie er ein- und ausströmt.
Wie er deinen Körper mit Leben versorgt.
Lausche.
Gibt deinen Gedanken und Gefühlen die Freiheit,
folgendes in dir aufzunehmen,
fließen zu lassen.
***
Licht-Atmung

Durch mich strömt Licht in Gottes Namen.
Licht das reinigt – was der Reinheit bedarf.
Licht das transformiert – was der Transformation bedarf.
Licht das heilt – was der Heilung bedarf.
In Gottes Namen danke ich.

Spüre, wie alles in dir zur Ruhe kommt.
Wie sich das heilsame Licht in dir verbreitet.
Wie es ich manifesiert.

Beende diese Meditation genau so,
wie es sich für dich gut anfühlt.


Achtsame und lichterfülle Morgengrüße schicke ich
hinaus in die Welt.
Der Segen der Achtsamkeit ist mit uns!

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s