Gedicht zum Monat Juli

Der Juli lugt zwischen den Wolken hervor,
geschlossen ist das Sonnentor.
Doch auch das, geht bald wieder auf,
dann nimmt Juli den gewohnten Lauf.
Mit Freizeitspaß in der Natur,
vergessen ist die Regentrudzäsur.

**‘

Herzensliebe Juligrüße an diesem zauberhaften Samstagnachmittag.
Segen!



Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

7 Gedanken zu „Gedicht zum Monat Juli“

  1. Ja der Regen. Ab und an im Sommer ja mehr als willkommen. Aber so wie momentan? Naja… eher nicht.
    Für gewöhnlich.. ist es ein Aufatmen für die Natur und auch für uns Menschen, selbst wenn wir es nicht immer zugeben im Sommer.
    Bleibt alle sicher! Passt auf euch auf!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s