Worte beim Wort genommen: Freitag

F reitag  das Wochenende
R eicht uns die Hand
E s gibt Freizeit und
I nniges Familienleben und
T reffen mit Freund*innen, ach wie herrlich
A chtsam wollen wir uns begegnen
G lück ist im Hause unseres Herzens
***
Herrlich sei unser aller Wochende und
reich gesegnet!

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

2 Gedanken zu „Worte beim Wort genommen: Freitag“

  1. Wußtest du, daß der Freitag vom Namen der nordischen Göttin Freya abgeleitet wurde ? Manche sagen auch, er wäre südgermanischen Ursprungs: käme von der Göttin Frija. Das ist die südgermanische Namensform der germanischen Göttin Frigg ! Einen heilsamen, friedlichen und gesegneten Freitag … eine Freundin von mir sagt Freu-Tag dazu ! Herzensgruß Elli

    Gefällt mir

  2. Liebe Elli ich danke dir für deine Ausführungen. Diese Bezüge sind sicherlich wahr und wirklich. o wird auch Freya mit ihrer Energie Freitags wirken. Davon bin ich überzeugt. Danke für deinen Kommentar und viele herzenswarme Segnungsgrüße! Umarmungen! M.M.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s