Früchte, Früchte, Früchte

Ihr Lieben, guten Morgen!

Gestern war ich mit dem Verarbeiten von Marillen beschäftigt.
Dreißig Gläser Kompott sind es geworden. Freude!
Heute kommen die Himbeeren dran,
diese müssen aber erst im Bezirk Wels-Land bei meiner lieben Freundin gepflückt werden….

Ich wünsche euch einen Tag voll Herzensfreude und Segen!

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

5 Gedanken zu „Früchte, Früchte, Früchte“

  1. Das klingt ein wenig nach Kindheit, wo auch immer solche Mengen Marmeladen hergestellt wurden. Heute fülle ich nur wenige Gläser, aber sie schmecken besser als die gekaufte. Alles Gute und liebe Grüße , Marie

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s