Worte beim Wort genommen: Wege #1

D en Aufbruch wagen
E inen unbekannten Weg gehen
N achdenken  – Klarheit schaffen

W ege ER-öffnen sich
E nge, breite, steinige,
G esegnete Wege

G eistiger Weitblick
E benso öffnen sich Herzenstüren
H eilbringende Situationen und
E rlebnisse  – mit frohem Herzen
N euem Raum geben
***
Inspiriert zu diesm Thema „Wege“ wurde ich durch einen Beitrag
in der Erinnerungswerkstatt von Heidi Maria Stadler.
Morgen folgt der zweite Teil.
***
Habt eine wundervolle Nacht mit Segen!

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

Ein Gedanke zu “Worte beim Wort genommen: Wege #1”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s