Momentaufnahme #9

Eine „Mitmachaktion“ von Aequitas et Veritas

Momentaufnahme #9:
Wofür stehst du jeden Morgen auf?

Ich bin eine Frühaufsteherin, genauso unser Katzenmann Herr Pizzinger.
Ich stehe auf, weil ich mich (meist) auf den Tag freue. Die frische Luft nach dem Aufstehen bei offener Balkontür einzuatmen, die Vogelstimmen wahrnehmen, ist ein besonderes Erlebnis. Das tägliche, morgendliche Telefonat mit Lieblingstochter, ist ein liebgewordenes Ritual. Früh am Morgen sprudeln kreative Ideen und Gedanken aus meinem Innersten. Das gibt mir Kraft und schenkt Freude. Meine Arbeit macht mich glücklich. Vieles macht mich glücklich und dankbar. Das Leben ist wertvoll und ein Geschenk.
***
Jetzt habe ich endlich die seit Wochen überfälligen „Hausaufgaben“ erledigt.
Die Momentaufnahmeantworten nachgereicht. Das fühlt sich gut an.

Liebe herzenswarme Grüße und Segen!

 

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

4 Gedanken zu „Momentaufnahme #9“

  1. Gerne arbeite ich in der Nacht.
    Ich bin mutterseelenallein mit Katzenmann.
    Es ist still. Die Luft ist klar und rein die ich zu uns herein lasse.
    Alles ist großartig. Sehr oft stehe ich zwischen 2 und 3 Uhr mein Bettchen …. i
    ich spüre dabei eine wohlige Geborgheit, getragen und eingehüllt vom Universum.
    Ich liebe das.
    Liebe Grüße dir!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s