Gestern …

14.2.21
Faschingssontag und Valentinstag ein herrlicher Tag, wäre da nicht die schlimme Tragödie durch die Pandemie und die allgemeine Weltsituation. Früh, ich glaube es war halb fünf habe ich meine Backstube eröffnet. Ich hatte das Bedürfnis zu backen. Herausgekommen sind drei Kärntner Reindlinge, mit verschiedenen Füllungen und Vollkornbrot. Vollkornbrot hatte ich länger nicht mehr gebacken. Es ist ein Rezept meiner Freundin M., es schmeckt köstlich. Zu meiner übergroßen Mutterfreude bekam ich am späteren Nachmittag Herzensmenschenbesuch. Wir durften eine gesegnete Zeit beim gemeinsamen Abendessen in Harmonie, Freude, lachen sich aneinander erfreuen verbringen. In den letzten Tagen gab es erfreuliche berufliche Erfolge von Lieblingstochter und Herzensmann, ja und das musste neben dem Valentinstag ebenfalls gefeiert werden. Da kamen klarerweise die Reindlinge wie gerufen. (Der Rest ist in die Kühltruhe gewandert) Mein Herz ist so unendlich dankbar.
***
Alles Liebe und Gute – bleibt gesund und (trotz allem) froh!

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s