Literarisches Thema: „Gemeinschaft und Gesellschaft“ Warum?

Es bleibt das Warum
Drabble

Am Telefondisplay las ich den Namen meiner Freundin als es klingelte. Mit Freude nahm ich ihren Anruf entgegen.  „Monika, ich muss dir etwas sagen. Wenn ich fertig gesprochen habe lege ich auf. Deine Telefonnummer werde ich anschließend löschen aus meiner Kontaktliste. Und bitte stell mir keine Fragen.“  Ihre Stimme klang eigenartig. Ein unangenehmes Gefühl machte sich in mir breit. Mein Herz klopfte bis zum Hals. Sie bedankte sich für die jahrzehntelange Freundschaft. Für alles was ich für sie getan habe. Für alles was sie durch mich lernen durfte. Abschließend las sie ein Gedicht, dessen Schlussworte lauteten: „Ich vergesse dich nie!“
***
Grüße in den Regengrauenkuschelnachmittag!

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

4 Gedanken zu „Literarisches Thema: „Gemeinschaft und Gesellschaft“ Warum?“

  1. Hmm….eine gute Freundin von mir erzählte mir einmal, dass ihr das auch passiert sei, und sie bis zum heutigen Tag nicht erfahren konnte, was da passiert war.
    Ich erinnere mich aber daran, dass ich mir damals gedacht hatte, dass es wohl mit der „Ehrlichkeit“ zu tun haben muss, die meine Freundin praktiziert.
    Im Klartext: Sie nimmt sich kein Blatt vor den Mund und tut ohne Rücksicht auf Verluste immer und überall ihre Meinung kund, mit der Bemerkung, dass sie nunmal unbedingt alle auf ihre Schwächen und Fehler aufmerksam machen muss.
    Ich behielt es für mich, denn ich bin nicht der Meinung, dass man alles, was man sich denkt verbalisieren sollte.
    Deshalb solltest Du einmal die letzten Gespräche mit ihr nochmals in Erinnerungen rufen, worüber Ihr da geredet habt.
    Vielleicht hast Du ja eine Bemerkung gemacht, die ihr so sehr aufgestossen ist, dass sie jetzt keinen Kontakt mehr möchte.
    Denn wenn es Dir einfällt könntest Du mit ihr gezielt darüber reden, und vielleicht alles wieder in Ordnung bringen.
    Drück Dich ganz lieb und wünsche Dir ein schönes Wochenende. ❤

    Gefällt 1 Person

  2. So ein ähnliches Freundschaftsende hatte ich mal mit einer Brieffreundin. Wir hatten keinen Streit, es kam keine Antwort mehr auf meine Briefe. Dachte schon sie wäre verstorben, rief dann bei ihr an. Sie antwortete ähnlich wie bei dir.Es gebe keinen Grund,einfach so… !?
    Liebe Monika Maria, übergib die Freundin in Gottes Hände .
    Alles Liebe.
    Gruß Helga

    Gefällt 1 Person

  3. Die Tatsache, dass sie es ausgesprochen hat, ohne sich auszusprechen, ist für mich ein Zeichen, dass es mehr mit ihrem eigenen Inneren als mit Eurer Beziehung zu tun hat. Ich wünsche dir, dass du dich auf die lieben Menschen in deinem Leben konzentrieren kannst und das Warum irgendwann verblasst!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s