Zivilcourage

Mut zur Zivilcourage

Zivilcourage braucht das Land,
Menschen mit Herz, Hirn und Verstand.
Menschen die offen durchs Leben gehen
und über ihren Tellerrand hinaus sehen.
Die, wenn Unrecht geschieht die Augen verschließen,
doch durch Bosheit Anderen das Leben verdrießen.
Das sind sie die Feiglinge und Duckmäuser im Lande,
Gott lass sie erkennen – sie sind eine Schande!
***
Dieses Gedicht habe ich zum Thema Mut, vor längerer Zeit
für die Literatureditionen Lebens-Lese-Zaichen geschrieben.
Ich denke es passt so wunderbar zum heutigen Holocaust-Gedenktag.

Herzenswarme Segensgrüße hinaus in die Welt.

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meiner Gedanken-Weberei liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

5 Gedanken zu „Zivilcourage“

  1. Das denke ich auch!

    Liebe Grüße
    Helmut

    PS: Ich komme noch nicht ganz damit zurecht, dass Du „nur“ Pingbags“ auf meine Seite „Der Dreizeiler mit dem Namen „Achtundzwanziger““ schickst – und nicht auch mal selbst kommentierst auf meiner Seite „Maier-Lyrik“. Doch wenn das alles seine Richtigkeit hat, ist es in Ordnung.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s