13. Dezember: Lucia von Syrakus

Hier habe ich einen herrlichen Artikel zum heutigen Lucia-Tag gefunden. Die liebe Monika von Allerleigedanken
https://allerleigedanken.net
gab mir die Erlaubnis zum veröffentlichen. Danke Monika!

Allerlei Gedanken

Jeden Tag präsentiere ich einen kleinen Ausschnitt von einem Foto. Am 24. Dezember erscheint das ganze Foto in seiner vollen Pracht.

Lucia von Syrakus (um 283 – 304) war eine frühchristliche geweihte Jungfrau und Märtyrerin. Ihr Name bedeutet die „Leuchtende“ (lateinisch lux = Licht). Im ersten Hochgebet (Gattung der großen Lob- und Dankgebete in der christlichen Liturgie) wird die heilige Lucia genannt. Auf ihre Existenz weisen Grabinschriften in der Katakombe San Giovanni in Syrakus hin (um 400). Auch in zahlreichen Martyrologien wurde Lucia von Syrakus erwähnt. Somit scheint sicher, dass sie gelebt hat. Erste Luciaklöster in Syrakus und Rom entstanden um 600. Die ersten Beschreibungen ihres Martyriums stammen aus dem 5. und 6. Jahrhundert. Diese wurden auch mit vielen Wundern ausgeschmückt. Ihr Gedenktag am 13. Dezember ist oft mit Lichtriten verbunden. Das hängt auch damit zusammen, dass er vermutlich vor der gregorianischen Kalenderreform auf die Wintersonnenwende (21. Dezember) fiel. Auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 368 weitere Wörter

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meiner Gedanken-Weberei liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

2 Gedanken zu „13. Dezember: Lucia von Syrakus“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s