Novemberpoesie – Novembers Abschied

Letzter Novembertag

Die Sonne streichelt all das Sein,
mit ihrem gold´nen Sonnenschein.
November ist´s, sein letzter Tag,
du bist so, wie ich dich mag.
Du hast beschert die Ahnenzeit,
viele Gefühle tief und weit.
Mein Herz das hast du sehr berührt,
mein Dank dafür, der dir gebührt.
Hast mich in Mystik eingehüllt,
auch Nebelträume mir erfüllt.
Nun bist du wiederum am gehen,
ich freu´ mich, wenn wir uns wieder sehen.
***
30.11.2020

Genießt die letzten Stunden dieses lieblichen Ahnenmonats.
Segen!

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s