Novemberpoesie – Stiftsbasilika

Würdevoll

In eine Decke der Stille ist der Ort gehüllt,
keine Bewegung – mit Andacht ist der Raum gefüllt.
Die Stiftstürme zeigen als Zeichen nach oben,
Gebete, Gedanken, werden göttlich verwoben.
Das Stift ist beleuchtet – sichtbar weithin,
ich seh´ aus dem Fenster – gegenüber ich bin.
Eine Aura der Würde breitet sich aus,
das Gute wird siegen – davon gehe ich aus.

29.11.2020
***
Ich wünsche uns wundervolle Momente mit Segen!

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s