| Der Dienstag dichtet 15.9.2020

Gehen als (m)eine Meditation

G edanken fliegen mir zu
E rfreuliche Momente als
H eilsame  Geschenke
E rkenntnisse dienen mir zur
N euorientierung

I n
S taunenden Augenblicken
T ransformation geschehen lassen

H eilend wirkt das
E infache zulassen
I n wertschätzenden
L iebevollen Respekt
S ich selbst als Mensch begegnen
A
chtsamer Umgang
M
it der eigenen Seele
***

Ich setze Schritt für Schritt,
Gedanken ziehen mit.
Verbunden mit der Erde,
gebunden an die Sterne.
Jeder bewusste Schritt,
der bringt so vieles mit.
Ich will es klar bekennen,
darf es Erkenntnis nennen.
***
Ich sende liebevolle, frühmorgendliche Grüße
hinaus in die Welt … von Herz zu Herz … Segen …

Die kollektive Schreibaktion Der Dienstag dichtet wurde von Katha kritzelt initiiert. Jeden Dienstag veröffentlichen Autor*innen ein Gedicht über etwas, das sie bewegt.
Folgende Autor*innen machen bisher mit:

Stachelbeermond
Mutigerleben
Wortgeflumselkritzelkrams
Werner Kastens
Findevogel
Wortverzauberte
Ein Blog von einem Freund
Lyrikfeder
Nachtwandlerin
Lindas x Stories
La parole a été donnée à l’homme
und Gedankenweberei

 

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meiner Gedanken-Weberei liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

10 Gedanken zu „| Der Dienstag dichtet 15.9.2020“

  1. Das erfahre ich auch immer wieder, wenn ich mit meiner Hündin Gassi gehe: man sieht Dinge, lässt sie ganz entspannt auf einen einwirken, wundert sich, manchmal staunt man, wird achtsam, wo man hintritt und wohin seine Schritte lenkt.
    Eine schöne und heilsame Gewohnheit!

    Gefällt 1 Person

    1. Werner, so ist es. Unseren Tobihund haben wir leider seit juni 2o18 nicht mehr! 😦 😦 😦
      Doch wenn man mit dem Hundefreund unterwegs ist, sieht man im Herbst das letzte Blatt am Baum und im Frühling die ersten Bärlauchspitzen und ….. und vieles mehr!
      … von Herz zu Herz … Segen!
      M.M.

      Gefällt mir

    1. Ich danke dir für deine Worte die ich unterschreibe. Ich habe im Laufe der Jahre sehr viele verschiedene Mediationen für mich entdeckt und ich liebe es, diese auch in den Alltag einzubeziehen.
      Ich danke dir sehr für deine Besuche und Worte. Segen!
      … von Herz zu Herz … M.M.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s