Literarisches Thema: Blitz & Donner

Gewitterwolken
Donnergrollen kommt näher
Teerosen blühen

Kornblumen und Mohn
Wetterleuchten überm Berg
Mückenschwarm am Bach

Gewitterregen
drückt Kukuruz  zu Boden
Blitze zucken grell

Hagel und Blitzschlag
zerstört mächtige Linde
Wolken reißen auf

Kreuz und quer liegen
Bäume überm Wanderweg
Feld unter Wasser

Bussard gleitet still
Donner lässt Natur beben
Ziergräser blühen

***
… von Herz zu Herz …
Segen!

Veröffentlicht von

Monika-Maria Ehliah

... alles Wunderbare ist einfach und alles Einfache wunderbar! Wenn du in meinen Buchstaben-Zaubereien liest, auch zwischen den Zeilen, wirst du mich gewiss näher kennen lernen. Ich freue mich darauf!

6 Gedanken zu „Literarisches Thema: Blitz & Donner“

  1. Hört sich schlimm an, Monika, und ist es heuer auch – vorallem erwischt es die Steiermark so massiv.
    Wir in Wien habens immer am besten, wenn ich das mal so ausdrücken darf. Galt allerdings nicht für letzten Freitag, denn das haben mir die Hagelkörner das Sonnendach der Hollywoodschaukel zerfetzt, mit solcher Wucht wurden die vom Himmel geschleudert.
    Das letztemal als wir in Wien solch starken Hagel in einem Sommergewitter hatten, war das Ende der 70er anfangs der 80er, erinnere ich mich.
    Da war ich so erschrocken darüber, als die gegen die Terrassentüren ballerten, dass ich meine Mummy anrief, und fragte was ich jetzt machen soll ….seufz …..hatte sowas noch nie vorher erlebt.
    Also vor rund 40 Jahren.
    Ich hoffe, es geht Dir einigermassen gut und wünsche Dir eine gute Woche. ❤
    Babsie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s